Contralac 5 und 20 ad us. vet.

TABLETTEN ZUR UNTERBRECHUNG DER LAKTATION BEI HÜNDINNEN UND KÄTZINNEN

Contralac 


ZUSAMMENSETZUNG

 

    CONTRALAC 5   CONTRALAC 20 
Metergolin   0,5 mg   2 mg
Excip pro comp   ad 55 mg   ad 220 mg

 

EIGENSCHAFTEN/WIRKUNGEN 
Metergolin ist ein synthetisches Derivat von Ergolin. Es besitzt eine stark ausgeprägte hemmende Wirkung auf die Prolactinsekretion. Es hat keine dopaminerge Wirkung. Daher bleiben deren unliebsame Nebenwirkungen bei der Medikation aus.

INDIKATIONEN
Unterbrechung der Laktation bei Hunden und Katzen, sei es wegen der lactatio falsa oder wenn die Jungen vom Muttertier abgesetzt werden.

DOSIERUNG/ANWENDUNG
Orale Aufnahme:
- Hündinnen: Während 4-8 Tagen täglich 0,2 mg/kg KGW Metergolin auf zwei Dosen verteilt per os geben.
- Kätzinnen: Während 4-8 Tagen täglich 0,25 mg/kg KGW Metergolin auf zwei Dosen verteilt per os geben.

Dosierungsschema
Die Dosierung für beide Handelsformen kann wie folgt schematisiert werden:

Katzen und kleine Hündinnen
(CONTRALAC 5)

Gewicht (kg)   2,5-3 kg   3,5-6 kg    6,5-8 kg 
Tagesdosis (Tabl.)            
morgens   1   1   2
abends       1   1
             
Anzahl der Tabletten für eine Behandlung von            
             
4 Tage   4   8   12
8 Tagen   8   16   24

 

Bei einem Körpergewicht von über 8 kg sind die Contralac 20 (spaltbare Tabletten) anzuwenden.

Mittelgrosse und grosse Hündinnen
(CONTRALAC 20)

Gewicht (kg)   10   15    20    25   30
Tagesdosis (Tabl.)                    
morgens   1/2   1   1   1 1/2   1 1/2
abends    1/2   1/2   1   1   1 1/2
                     
Anzahl der Tabletten für eine Behandlung von                    
                     
4 Tage   4   6   8   10   12
8 Tagen   8   12   16   20   24

 

ANWENDUNGSEINSCHRÄNKUNGEN
Kontraindikationen: keine bekannt

UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN 
Zu Beginn der Laktation kann Erbrechen mit leichtem Durchfall vorkommen. Eventuell Auftreten von Reizbarkeit und Unruhe.

SONSTIGE HINWEISE 
Bei Raumtemperatur aufbewahren.
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

HANDELSFORMEN 
CONTRALAC 5: Blisterpackung mit 16 Tabletten zu 0,5 mg
CONTRALAC 20: Blisterpackungen mit 16 Tabletten zu 2 mg

Swissmedic: 49868 (B)
ATCvet.-Code: QG02CB05

Stand der Information: April 2004