Energan Pansenstarter

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL (PASTE) FÜR KÄLBER, RINDER, SCHAFE, ZIEGEN ZUR ANREGUNG DER VORMAGENTÄTIGKEIT

Energan Pansenstarter

 

ZUSAMMENSETZUNG
Getrocknete Hefe, Enzianwurzel

INHALTSSTOFFE
Rohprotein 5,5%
Rohfett 0,6%
Rohfaser 2,6%
Rohasche 18,4%
Wasser 37,4%

ZUSATZTOFFE JE KG
Calciumpropionat 323,7 g
Propylenglykol 148,0 g
Xanthangummi 2,4 g
Kaliumsorbat 2,2 g

VERWENDUNGSZWECK
Eine ungestörte Vormagentätigkeit ist die wesentliche Voraussetzung für einen bedarfsdeckenden Energiestoffwechsel des Wiederkäuers. Ernährungsphysiologisch wird sie unterstützt durch ENERGAN Pansenstarter, eine nach High-Tech-Verfahren hergestellte Paste. Enzianwurzel stimuliert die Motorik und ist stark appetitfördernd. Aminosäuren von Hefen fördern nutritiv den Aufbau einer intakten Pansenflora. ENERGAN Pansenstarter fördert als Ergänzung zur normalen Futterration die Verdauungsvorgänge in allen Appetitmangelsituationen.

SACHGERECHTE VERWENDUNG
Beim Tier muss der Schluckreflex vorhanden sein. Es ist darauf zu achten, dass bei der Eingabe der Rachenraum nicht verletzt wird. Sollte es dennoch zu Verletzungen kommen, muss die Gabe unterbrochen und der Tierarzt zu Rate gezogen werden. Die Patrone mit der Paste in die ENERGAN Dosierungspistole einsetzen und den Verschluss mit einem Messer abschneiden.

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG
Kälber, Fresser:
1/4 Patrone 2 x täglich über 2 - 4 Tage.

Rinder:
1/2 Patrone 2 x täglich über 2 Tage.

Schafe, Ziegen:
1/4 Patrone 2 x täglich über 2 - 4 Tage.

HANDELSFORM
Karton mit 12 Patronen zu 325 g

HERSTELLER
Pharmalett A/S, DK-6000 Kolding,
Registrierungsnummer: 208-R756947

VERTRIEB
Virbac Schweiz AG, 8152 Opfikon, ALP-Betriebsnummer CH32462